30 Jahre z&h – Kunst-Wettbewerb in Andenken an Fabian Jenny

Im Rahmen seines 30 Jahre Jubiläums lanciert der Verein z&h einen
Kunstwettberb für Studierende unter dem Titel:

30 Jahre queere Community und Forschung an den Zürcher Hochschulen
Für eine noch farbigere Zukunft!
Ein Kunst-Wettbewerb in Andenken an Fabian Jenny

Der Preis ist mit CHF 5000 dotiert. Informationen und Antragsformular
findet man auf https://www.zundh.ch/wettbewerb/

z&h möchtet durch diese Initiative ein kunstlerisches Talent
unterstützen und einen Beitrag leisten, um die Erinnerung an Fabian am
Leben zu erhalten.
Fabian hat an der UZH eine erfolgreiche Forschungskarriere gestartet.
Er war langjähriges Mitglied des Vorstands von Science Alumni UZH und
hat den Verein seit 2012 als Präsident geführt. Als Präsident von z&h
war Fabian sehr engagiert. Im Jahre 2014 hat er zusammen mit Jürg
Koller das Institute of Queer Studies gegründet, das unter dem
Patronat von Network und z&h arbeitet. Fabian ist leider Ende 2016 in
Folge eines tragischen Unfalls gestorben.

Diesen Wettbewerb und das ganze Jubiläum kann man auch finanziell
unterstützen. Mehr Informationen findet man auf
https://www.zundh.ch/spendenaufruf/