IQS Forschungsnacht

20. Mai 2015, 19.00 Uhr, Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8001 Zürich, Hörsaal: KO2 F 150

An der IQS Forschungsnacht 2015 werden Maturanden, Studenten, Nachwuchsforschende und Wissenschaftler ihre aktuellen Projekte aus dem Bereich der LGBTI präsentieren und zur Diskussion stellen. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen intensiven Austausch zwischen der Wissenschaft und dem Publikum.

IQS will mit der Forschungsnacht besonders Studierende, jedoch auch etablierte Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen und Dozenten/Dozentinnen anregen, sich in ihrer Tätigkeit mit LGBTI und deren Situation wissenschaftlich auseinanderzusetzen, mit dem Ziel die Forschung zu diesen Themen in der Schweiz zu fördern, um vermehrt fundierte Erkenntnisse zu LGBTI-Themen zu erlangen und bekannt zu machen.

Das detaillierte Programm finden sie hier.