LGBTIQ – Forschungsnacht 2019

**** Please find the English translation below ****

TALENTE GESUCHT

für die

LGBTIQ – Forschungsnacht 2019

Dienstag, 14. Mai 2019, Universität Zürich, 19 Uhr

An der LGBTIQ – Forschungsnacht 2019 werden Studierende und (Nachwuchs-) Wissenschaftler*Innen aus dem Bereich der LGBTIQ ihre aktuellen Projekte und Forschungsarbeiten präsentieren und zur Diskussion stellen. Wir hoffen auf rege Teilnahme und intensiven Austausch zwischen Wissenschaft und Publikum.

Wir suchen deshalb Studierende, Wissenschaftler*Innen, die bereit sind ihre begonnen oder abgeschlossene wissenschaftliche Leistungen bzw. Arbeiten, die sich mit LGBTIQ-Themen in Natur- und/oder Geistes- oder Sozialwissenschaften beschäftigen, in einer kurzen Präsentation (ca. 10 – 15 Minuten) vorzustellen und sich danach mit dem Publikum auszutauschen. Einreichungen aus allen Disziplinen und mit interdisziplinärem Ansatz sind willkommen.

Der Verein NETWORK – GAY LEADERSHIP vergibt dieses Jahr erneut unter den Referentinnen und Referenten der LGBTIQ Forschungsnacht einen Network Forschungspreis im Wert von CHF 500.-.

IQS will mit der Forschungsnacht besonders Studierende, jedoch auch etablierte Wissenschaftler*Innen und Dozierende anregen, sich in ihrer Tätigkeit mit LGBTIQ-Themen wissenschaftlich auseinanderzusetzen, mit dem Ziel die Forschung zu diesen Themen in der Schweiz zu fördern, um vermehrt fundierte Erkenntnisse zu LGBTIQ-Themen zu erlangen und bekannt zu machen.

Wir freuen uns über entsprechende Anfragen und Anmeldungen per E-Mail info@queerstudies.ch

Anmeldeschluss: 31. März 2019.

****

TALENT WANTED

for the

LGBTIQ – Research Night 2019

Tuesday, 14 May 2019, University of Zurich,  7pm

At the LGBTIQ – Research Night 2019, students and (young) scientists in LGBTIQ research field will present their current projects and research work and put them up for discussion. We hope for active participation and active exchange between science and the public.

Therefore, we are looking for students and scientists who are willing to present their started or completed scientific achievements or work dealing with LGBTIQ topics in the natural and/or social sciences. The candidates will have the chance to illustrate their work in a short presentation (approx. 10 – 15 minutes) and exchange ideas with the audience. Submissions from all disciplines and with an interdisciplinary approach are welcome.

The association NETWORK – GAY LEADERSHIP will again award this year a Network Research Prize worth CHF 500 among the speakers of the LGBTIQ Research Night.

With the Research Night, IQS wants to encourage students in particular, but also established scientists and lecturers, to deal scientifically with LGBTIQ topics in their work, and to promote and make known well-founded findings on LGBTIQ topics in Switzerland.

For more information and for subitting your registration, please send an email to: info@queerstudies.ch

Registration deadline: 31 March 2019.