IQS Lecture: Studie „Trans*Swiss: Lebensqualität und Behandlungszufriedenheit von trans* Personen in der Schweiz

Donnerstag, 27. September 2018, 18:30 Uhr, Universität Zürich
Raum: Kleine Aula, RAA G-01

 

Dr. med. L. Jellestad,
Sc. T. Jäggi und
Dr. med.
D. Garcia Nuñez

In der Schweiz werden seit mehrere Jahrzehnten medizinische geschlechtsangleichende Schritte angeboten. Auch wenn diese Interventionen grundsätzlich sinnvoll sind, wurde bisher nirgends erfasst, wie es der trans* Bevölkerung damit geht. Sind die trans* Personen zufrieden mit der Qualität der angebotenen Behandlung? Wie steht es um ihre Lebensqualität nach der medizinischen Transition? Und wie wirkt sie die Stigmatisierung, welche trotz medizinischen Massnahmen persistiert, auf ihre psychische Gesundheit aus? Diese und weitere Fragen sind im Rahmen der Trans*Swiss-Studie, die bisher grösste Untersuchung von trans* Personen in der Schweiz, angegangen worden. Dr. med. D. Garcia Nuñez und sein Forschungsteam stellen an diesem Abend die Studiendaten vor und diskutieren über deren Resultate.