Nachruf auf Fabian Heinz Jenny

Fabian Heinz Jenny 27 März 1985 - 20 Oktober 2016

Fabian Heinz Jenny
27 März 1985 – 20 Oktober 2016

In grosser Trauer müssen wir Ihnen mitteilen, dass Dr. sc. Nat. Fabian Heinz Jenny, unser Mitbegründer und Co-Leiter des Institute of Queer Studies, am 20. Oktober 2016 als Folge eines tragischen Unfalls in seinem 32. Lebensjahr verstorben ist.

Als promovierter Molekularbiologe, der in vielen wissenschaftlichen Gremien in- und ausserhalb der Universität Zürich zu Hause war, hat er mit viel Leidenschaft, grosser Freude und enormen Engagement massgeblich zum Erfolg unseres Projektes in den letzten Jahren beigetragen. Mit seiner offenen, fröhlichen und liebenswerten Art verstand er es Menschen zusammenzubringen und für unser IQS-Projekt zu begeistern. So konnte er grosse renommierte Wissenschaftler wie auch viele junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler motivieren, Ihre LGBTQ-Forschungsergebnisse anlässlich unserer IQS-Lectures zu präsentieren und sich zu vernetzen.

Wir sind alle immer noch fassungslos über seinen Tod. In Fabian verlieren wir einen aussergewöhnlichen Menschen.

Lieber Fabian, du warst ein grossartiger Freund. Du hast enorm viel geleistet und du hast unser Leben bereichert. Wir danken Dir dafür von ganzem Herzen. Du wirst uns fehlen!